Sie befinden sich hier: Startseite / Jugendfeuerwehr / Geschichte / 

Jugendfeuerwehr Deidesheim

Auf Anregung des ehemaligen Wehrführers Günter Anslinger wurde die Jugendfeuerwehr Deidesheim am 1. Oktober 1990 gegründet. Als Jugendfeuerwehrwart wurden Walter Baumann und als Stellvertreter Holger Ferentz und Michael Fischer bestellt. Die Gründungsfeier wurde allerdings erst am 24. April 1991 im Feuerwehrgerätehaus mit dem damaligen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Deidesheim Stefan Gillich veranstaltet. Mittlerweile schauen wir mit Stolz auf 20 Jahre erfolgreiche Jugendarbeit zurück, in dieser Zeit konnten viele jugendliche in die aktive Wehr übernommen werden. Dank dieser erfolgreichen Gewinnung von freiwilligen Nachwuchskräften gibt es bei der aktiven Wehr seit Jahren keinen Mangel an Einsatzkräften oder sonstige Nachwuchsprobleme, wie man sie sonst im Ehrenamt kennt.
Für die Dienststunden steht uns ein eigener Gruppenraum und das gesamte Feuerwehrgerätehaus sowie die Fahrzeuge und feuerwehrtechnischen Gerätschaften der Feuerwehr Deidesheim uneingeschränkt zur Verfügung. Die Zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten der Jugendfeuerwehr waren nur mit Hilfe der Wehrführung und der grossen Unterstützung der Aktiven Kameraden möglich.

Jugendwarte seit bestehen der Jugendfeuerwehr

Amtsantritt Jugendwart Stellvertreter
1990 Walter Baumann Holger Ferentz und Michael Fischer
2000 Martin Weigel Mario Weisbrodt
2007 Florian Weigel Simone Weitlauff
2010 Simone Weitlauff Christian Weisbrodt
2015 Pascal Weschke  

Herzlichen Dank an unsere Ehrenamtlichen

Die Feuerwehr Deidesheim bedankt sich bei den Jugendwarten für die geleistete Arbeit in der Vergangenheit und wünscht auch für die Zukunft alles erdenklich Gute und viel Erfolg bei den Wettkämpfen und der Ausbildung unseres Nachwuchses.



Seite weiterempfehlen:
Letzte Einsätze

Letzter Alarm

Die Feuerwehreinsätze innerhalb der VG Deidesheim finden Sie zukünftig unter:

 

www.feuerwehr-vg-deidesheim.de

Termine

Feuerwehrübung
20.11.17 19:00 - 21:00

Unwetterwarnungen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen



Quelle: Deutscher Wetterdienst
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach
Mehr unter: http://www.wettergefahren.de